Was ist (s)elektiver Mutismus?

Die Bezeichnung ‘elektiver’ (oder selektiver) Mutismus beschreibt das Verhalten eines Kindes, das fähig ist zu sprechen, aber bestimmten Personengruppen gegenüber oder in spezifischen Situationen stumm bleibt. Mutismus wird meist erst dann auffällig, wenn das Kind in die Schule kommt. Die Indikatoren für elektiven Mutismus sind folgende: Das Kind kann sprechen und hat keine signifikanten Sprach- bzw. Artikulationsfehler. Es besteht eine Sprechhemmung an bestimmten Orten (z.B. Schule) und an anderen Orten nicht (z.B. zu Hause). Das Kind hat Probleme, Freundschaften aufzubauen. Das Verhalten besteht länger als 2 Monate. Lernfortschritte in der Schule fallen oft schwer. Diese Richtlinien sollen Schulen helfen, mit mutistischen Kindern richtig umzugehen und sinnvolle Hilfe zu leisten. Elektiver … Ganzer Artikel →


Der Ton macht immer noch die Musik? Sei nicht höflich, sei verletzend.

Ich beobachte mit Erschrecken, wie sehr die heutige Zeit dazu einlädt, möglichst aggressive Töne anzuschlagen, sei es im Gespräch mit Freunden oder der Umgangston im Internet. Im Allgemeinen scheint es heutzutage irgendwie „in“ zu sein, von vornherein verbal einen minimal fühlbaren Angriff zu starten a´la „Noch bin ich lieb, aber ich bin stärker als du – sei gewarnt!“   Zynismus und Sarkasmus ziehen durch die Medien und ich habe den Eindruck, sogar durch mein Alltagsleben. Oberflächliche Floskeln machen sich ebenso breit wie recht ungesunde Ironie, die schon leicht überheblich wirkt und eigentlich kein Grund mehr zum Schmunzeln oder Lächeln ist. Dabei bin ich selbst ein ironischer Mensch, jedoch vielleicht einer … Ganzer Artikel →


Social Media Integration Powered by Acurax Wordpress Theme Designers
Visit Us On TwitterVisit Us On FacebookVisit Us On Google PlusVisit Us On PinterestCheck Our Feed